Menu

Gold und Silber für WTB-Teams beim Neujahrsturnier

CASTROP-RAUXEL Mit einem ersten Platz für die U 16-Jugend sowie zwei zweiten Plätzen für die U 14- und die neue U 12-Vertretung beendeten die Korfball-Auswahlmannschaften des Westfälischen Turnerbundes (WTB) das internationale Neujahrsturnier in Köln-Porz.

Das U 16-Team der Trainer Tim Langhorst (KC Grün-Weiß) und Björn Schlachzig (Schweriner KC) gab zum Auftakt eine 4:1-Führung beim 5:6 gegen den Rheinischen Turnerbund (RTB) aus der Hand. Gegen VADA (Niederlande) folgte ein 5:3-Sieg. Auch gegen DOS WK und WION gewann der WTB. Im Finale gegen den RTB retteten sich die Westfalen nach einem 0:3 mit einem 7:7 in ein Strafwurfwerfen. Dieses gewann der WTB mit 14:13.

Die westfälische U 14-Jugend erreichte mit einem Remis sowie einer Niederlage gegen Turniersieger DOS WK (Enschede) sowie vier Siegen den zweiten Rang. Zum Abschluss gab es ein 12:0 gegen Wion (Niederlande).

U12 mit drei Siegen auf Platz zwei

Der U 12-Nachwuchs legte ein 2:3 gegen den RTB bei seiner Turnier-Premiere hin. Danach feierte das Team von Trainerin Andrea Motyll und Betreuerin Nancy Schröer (beide Korbjäger Lünen) drei Siege – unter anderem ein 7:2 im Rückspiel gegen den RTB – und wurde am Ende Zweite.

von Jens Lukas

Zufällige Artikel

Weiterhin kein Training!

Hallo ihr Lieben, wir hoffen ihr seid gut durch die sehr ungewöhnlichen Ostertage gekommen. Auch wenn es sicher jeder gestern mitbekommen hat, möcht...

Weiterlesen »

Termine