Menu

Dritter Sieg in Folge – Adler hat zweiten Platz im Visier

Ruhr-Nachrichten von Jens Lukas
CASTROP-RAUXEL Mit ihrem dritten Sieg in Folge haben die Korfballer des Titelverteidigers KV Adler Rauxel (4.) ihre Chance gewahrt, die Regionalliga-Saison noch als Tabellenzweiter abzuschließen und sich zumindest für den Europa Shield zu qualifizieren. Gegen den HKC Albatros (5.) hatte das Team von Adler-Spielertrainer Stefan Strunk einen 19:15 (13:9)-Erfolg.

Die Castrop-Rauxeler haben vor dem Schlussspurt der Spielzeit ebenso acht Minuspunkte auf dem Konto wie die SG Pegasus (2.) und der TuS Schildgen (3.). Stefan Strunk geht davon aus, dass alle drei Teams punktgleich über die Ziellinie gehen könnten. Dann würde sich das Trio nach dem letzten Spieltag nochmals in einer Entscheidungsrunde treffen.

Die Rauxeler hatten zunächst mit 4:1 (10.) geführt. Die „Albatrosse“ glichen aber vor allem durch Treffer von Meik Casimir zum 4:4 aus. Danach warfen die „Adler“ einen Vier-Körbe-Vorsprung, den sie bis zum Spielschluss halten konnten.

Zufällige Artikel

Besser machen

Platz acht erreichte Deutschlands Korfball-Nachwuchs letztes Jahr beim Junior World Cup (JWC) der U19-Junioren in Holland. Und verfehlte damit weit da...

Weiterlesen »

Termine