Menu

Adler haben den Gipfel im Visier

Ruhr-Nachrichten Florian Klopshoff

CASTROP-RAUXEL Am Sonntagabend könnten die Adler wieder auf dem Korfball-Gipfel gelandet sein. Im Spiel beim Regionalliga-Letzten Selmer KV ist der Tabellenzweite KV Adler Rauxel klarer Favorit.

Korfball, Regionalliga Nord/West

Selmer KV – KV Adler Rauxel

So. 16 Uhr

Alle bisher neun Saisonpartien hat der Gastgeber verloren. Adler patzte bis dato nur einmal: Gegen den momentanen Spitzenreiter, SG Pegasus. Der muss am Wochenende wahrscheinlich beobachten, wie er zurück auf den zweiten Platz geschoben wird, kann aber Ruhe bewahren: Anfang April werden die Rollen vertauscht sein. Dann muss das Team von Stefan Strunk zusehen. Und Pegasus hat die Möglichkeit zurück auf den Gipfel zu wandern.

Schweriner KC – TuS Schildgen

So. 14 Uhr

Als einziges Regionalliga-Team bestreiten die Korfballer des Schweriner KC bereits am Sonntag ihr vorletztes Saisonspiel. Gast in der Sporthalle des Adalbert-Stifter-Gymnasiums ist der Tabellennachbar TuS Schildgen. Im Hinspiel gewannen die Schweriner in der Fremde mit 18:15. Gelingt erneut ein Sieg, ist dem SKC Platz drei in der Endabrechnung schon rechnerisch sicher.

HKC Albatros – KC Grün-Weiß

So. 15.45 Uhr

Im Anschluss an diese Begegnung messen sich der HKC Albatros und der KC Grün-Weiß an selber Stelle. Der Sieger dieses regionalliga-Kellerduells wird am Sonntagabend auf Platz fünf stehen. Die Hinspiel-Begegnung hatte der HKC Albatros mit 15:10 für sich entschieden.

Zufällige Artikel

Ostern 2018

Liebe Kinder und liebe Eltern, wo ist nur die Zeit geblieben? Es war doch erst gestern, dass wir gemeinsam den Karfreitag zusammen im Grutholz verbra...

Weiterlesen »

Termine