Menu

Streik verhindert HKC-Duell im KOED-Cup

CASTROP-RAUXEL Sie wollten spielen, kamen aber nicht bis in die Halle: Die erste und die dritte Korfball-Mannschaft des HKC Albatros standen vor ihrer Achtelfinal-Begegnung im KOED-Cup-Wettbewerb vor verschlossenen Türen. Denn der Hausmeister hatte sich dem Streik im Öffentlichen Dienst angeschlossen.

Die Regionalliga- und die Verbandsliga-Mannschaft hatten sich für ihr Achtelfinal-Duell auf ihren Trainingsabend am Donnerstag geeinigt.

Keinen Schlüssel bekommen

Als sie dann aber an der Sporthalle der Fridtjof-Nansen-Realschule angekommen waren, standen die Henrichenburger allesamt vor verschlossenen Türen. Regionalliga-Spieler René Melis berichtet: „Wir wollten uns den Schlüssel holen, haben aber keinen bekommen. Die Hausmeister haben am Donnerstag gestreikt.“

Auf der vereinsinternen Suche nach einem Nachholtermin sind die HKC-Korbjäger wohl schon fündig geworden. Melis: „Der nächste Donnerstag scheidet wegen Weiberfastnacht aus. In der Woche danach sind einige Spieler im Urlaub.“ Weshalb die Begegnung nunmehr wohl Donnerstag, 25. Februar, gespielt werden muss.

von Jens Lukas

Zufällige Artikel

Logo2Go

Wie versprochen, haben wir vor den Ferien noch ein paar Dinge mit euch vor ? Als erstes wartet unser „Logo2Go“ auf euch ? Waaaas soll das wohl werde...

Weiterlesen »

Termine