Menu

Streik verhindert HKC-Duell im KOED-Cup

CASTROP-RAUXEL Sie wollten spielen, kamen aber nicht bis in die Halle: Die erste und die dritte Korfball-Mannschaft des HKC Albatros standen vor ihrer Achtelfinal-Begegnung im KOED-Cup-Wettbewerb vor verschlossenen Türen. Denn der Hausmeister hatte sich dem Streik im Öffentlichen Dienst angeschlossen.

Die Regionalliga- und die Verbandsliga-Mannschaft hatten sich für ihr Achtelfinal-Duell auf ihren Trainingsabend am Donnerstag geeinigt.

Keinen Schlüssel bekommen

Als sie dann aber an der Sporthalle der Fridtjof-Nansen-Realschule angekommen waren, standen die Henrichenburger allesamt vor verschlossenen Türen. Regionalliga-Spieler René Melis berichtet: „Wir wollten uns den Schlüssel holen, haben aber keinen bekommen. Die Hausmeister haben am Donnerstag gestreikt.“

Auf der vereinsinternen Suche nach einem Nachholtermin sind die HKC-Korbjäger wohl schon fündig geworden. Melis: „Der nächste Donnerstag scheidet wegen Weiberfastnacht aus. In der Woche danach sind einige Spieler im Urlaub.“ Weshalb die Begegnung nunmehr wohl Donnerstag, 25. Februar, gespielt werden muss.

von Jens Lukas

Zufällige Artikel

Frohe Weihnachten!

Das Präsidium wünscht allen Vereinsmitgliedern und deren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Jahr 2010. Geniesst die ...

Weiterlesen »

Weihnachtsfeier 2019…

…am Sonntag, 08. Dezember 2019 um 15:00 Uhr in der Sporthalle Waldenburger Straße. Und schwups ist schon wieder Weihnachten. Auch in diesem Jahr möch...

Weiterlesen »

Termine