Menu

Nationalmannschaft fährt ohne Antje Menzel zur EM

CASTROP-RAUXEL Ohne Antje Menzel, Spielführerin des Regionalligameisters KV Adler Rauxel, fährt die deutsche Korfballnationalmannschaft zur Europameisterschaft in den Niederlanden (22. bis 31. Oktober). Das hat für die Rauxelerin einen erfreulichen Grund: Sie wird Mutter.

Beim Training der deutschen Korbjäger-Auswahl in Castrop-Rauxel am Samstag, 10. Juli, will der niederländische Coach Jan Hof seinen Kader auf 16-EM-Akteure reduzieren. Die Übungsstunden in der Sporthalle der Johannes-Rau-Realschule gleichen einem Casting, bei für eine Frau und zwei Männer Endstation ist. Teammanager Henning Eberhardt (Rheinland): „Das ist aber für niemanden das endgültige Aus in der Nationalmannschaft, schließlich werden die Karten nach der EM für die Weltmeisterschaft im nächsten Jahr für alle neu gemischt.“

In den Niederlanden stoßen die Europameisterschaften im eigenen Land offenbar auf ein sehr großes Interesse. So wird etwa das Auftaktspiel des Titelverteidigers gegen Deutschland live im Fernsehen übertragen. Die Holländer bereiten sich derzeit mit einem Trainingslager in China auf das Turnier vor.

von Jens Lukas

Zufällige Artikel

Albatrosse prüfen Adler

Drei Tage nach ihrem Aufeinandertreffen in der ersten Runde des KOED-Cups gehen die Korfballer des KV Adler Rauxel und des Schweriner KC am Samstag, 2...

Weiterlesen »

Was wäre, wenn?

Eine Frage, die man sich sicherlich oft gestellt hat. In einem Punkt wollen wir uns diese Frage jedoch niemals stellen müssen...

Weiterlesen »

Termine