Willkommen
beim KC Grün-Weiss

GW 1 weiter auf Erfolgskurs


Verbandsliga –
TuS Schildgen 1 – Grün-Weiß 1 – 11:13 –

Die Korfballer des KC Grün-Weiß 1 haben ihre Vorjahres-Scharte wett gemacht. Damals brachten Punktverluste in der Hinrunde gegen den Selmer KV und den TuS Schildgen 1 die Mannschaft von Spielertrainer Thorsten Cramer vom Kurs zur Titelverteidigung ab. Diesmal macht es der Tabellenführer besser: Auf den Vorwochen-Sieg gegen Selm (20:16) ließ der Tabellenführer nun einen 13:11-Erfolg beim TuS Schildgen 1 (4.) folgen. Damit steht der KC Grün-Weiß 1 mit vier Siegen aus vier Spielen mit "weißer Weste" auf dem ersten Platz, vor dem ebenfalls Verlustpunkt freien HKC Albatros, der seine Partie gegen den Vorjahres-Meister KV Adler Rauxel (3.) erst im November austrägt.

 

Verbandsliga – TuS Schildgen 2 – Grün-Weiß 2 – 10:12 –

Die "grün-weiße" Pressewartin Stefanie Novinc hatte es in der Vorwoche nach der Niederlage des KC Grün-Weiß 2 gegen den Aufsteiger TuS Wesseling gleichsam angekündigt. Mit der Hinterverteidigung der Rheinländer sei man nicht zurecht gekommen, sagte sie, weshalb sie eher mit einem Sieg gegen Teams wie Selm, Schildgen oder Albatros rechne. Eine Woche später setzte die "grün-weiße" Zweitvertretung die Ankündigung bereits in die Tat um – und gewann beim TuS Schildgen 2 mit 12:10. Die Europastädter verbesserten sich mit ihrem ersten Saisonsieg auf den sechsten Platz. Schildgen 2 ist nun "Schlusslicht".

 

KOED-Cup – KJ Lünen 1- KV Adler 1 – 3:19 (0:9) –

Der Verbandsligist KV Adler Rauxel 1 zog souverän in die zweite Runde des erstmals ausgespielten KOED-Cup-Wettbewerbs ein. Beim 19:3 (9:0) beim Landesligisten Korbjäger Lünen 1 schöpfte Adler-Coach Dieter Fernow sein volles Einwechsel-Kontingent aus und brachte zur Pause vier neue Akteure. Den ersten "Ehrentreffer" ließen die "Adler" erst in der zweiten Halbzeit zum 13:1 zu. Der Gegner für die nächste Runde wird den Rauxelern noch zugelost.

Der Schweriner KC 2 (Landesliga) und der Verbandsliga-Zweite HKC Albatros treffen am Montag, 24. Oktober, aufeinander. Schwerins Erstvertretung, Spitzenreiter der Landesliga, empfängt dann am Freitag, 28. Oktober, den Verbandsliga-Fünften Selmer KV. – carlo/-as

 

23. Oktober 2005 | Quelle: ...