Willkommen
beim KC Grün-Weiss

Grün-Weiß vor hoher Hürde im Pokalwettbewerb

CASTROP-RAUXEL Im Viertelfinale des DTB-Pokals der Korfballer stehen sich erstmals in dieser Saison Regionalliga-Mannschaften gegenüber. Das hat die Auslosung am Sonntag in Odenthal ergeben. Der KC Grün-Weiß bekommt es mit der SG Pegasus zu tun. KV Adler Rauxel gastiert beim TuS Schildgen. Der Schweriner KC und der HKC Albatros reisen zu Verbandsligisten.

Der KC Grün-Weiß hat es besonders schwer erwischt. Der Tabellenletzte muss in der Runde der letzten Clubs (22./23. Februar) beim Double-Gewinner der letzten Saison, der SG Pegasus, antreten.

Der Vorjahresfinalist KV Adler Rauxel, nach wie vor Rekordsieger im DTB-Pokal, gastiert derweil beim TuS Schildgen.

Die Aufgaben der beiden anderen Regionalligisten erscheinen dagegen einfacher; sie müssen jeweils zu Rheinland-Verbandsligisten reisen: der Schweriner KC zum TuS Schildgen 3, der HKC Albatros zum TuS Wesseling.

Im Endspiel des Pokalwettbewerbs in der Saison 2012/13 hatte sich die SG Pegasus nach Verlängerung mit 25:10 (19:19) gegen den KV Adler Rauxel durchgesetzt und so zum zweiten Mal in Folge den Pokal ins Rheinland geholt.

von Jens Lukas