Willkommen
beim KC Grün-Weiss

Europa-Shield 2016 in Castrop-Rauxel

Der Schweriner KC hatte sich schon auf Barcelona gefreut. Im Januar 2016 wollten wir „in die Sonne fliegen“, Barcelona besuchen und den Europa-Shield in Katalonien spielen. Per Mail hatte allerdings IKF-Europa am 24. Juni den Shield komplett abgesagt! Wir trauten unseren Augen kaum? Abgesagt? Wie konnte das sein?

Bei der IKF Sitzung im Oktober 2014 während der EM in Maia/Portugal wurde noch Katalonien als Austragungsort benannt. Tatsächlich haben aber die Spanier zurückgezogen, bzw. zum offiziellen Meldeschluss gar nicht erst gemeldet. Danach hatte sich Portugal beworben, zunächst mit Benfica Lissabon, dann, nach deren Rückzug, mit CCCD Carnaxide. Leider hatte die portugiesische Bewerbung nicht in allen Punkten den Regularien entsprochen. IKF hatte also deren Bewerbung abgelehnt.

In der IKF-Absage-Mail vom Juni war allerdings die Rede von (sinngemäß) „…IKF-Bemühungen, im Frühjahr/Sommer 2015 einen Bewerber zu finden…, ohne dass man erfolgreich gewesen sei…“.

Nur hatte IKF allerdings den deutschen Korfball nicht gefragt. Vielleicht, weil der Schweriner KC bereits in 2012 ausgerichtet hatte und ausgerechnet in diesem Jahr das Turnier bereits wieder in Deutschland, nämlich in Bergisch Gladbach, stattfand? Wir wissen es nicht.

Was sollten wir also tun? Der Absage tatenlos zusehen und die Möglichkeit, dem qualifizierten SKC einen Start beim Shield zu ermöglichen, verstreichen lassen?

Innerhalb einer halben Stunde nach der Absagemail vom IKF hatten alle SKC Vorstandsmitglieder zugestimmt, sich erneut für den ES zu bewerben. Auch die Mehrheit der TK-Mitglieder stimmte am selben Tag zu, mit dem SKC „ins Rennen“ zu gehen. Also bewarben wir uns am Tag der IKF-Absage um die erneute Ausrichtung in Castrop-Rauxel. Die Zusage kam dann prompt, denn eine Absage dieses wichtigen Turnieres kann eigentlich für den IKF nicht in Frage kommen.

Der Schweriner-Korfball-Club richtet also nach 2012 erneut den IKF-Europa-Shield in Castrop-Rauxel aus.

Mittlerweile liegt uns der Vertrag vor. IKF hat bereits auf der Homepage die Ankündigung für Castrop-Rauxel veröffentlicht und per Mail an alle europäischen Verbände die Absage des Shields 2016 zurückgenommen und der Freude darüber Ausdruck verliehen, mit dem TK Korfball im DTB und dem SKC zuverlässige Partner gefunden zu haben, ein wichtiges europäisches Turnier ausrichten zu können.

Termin: Freitag, 22.1.2016 bis Sonntag, 24.1.2016 in der WBG-Halle, Bahnhofstrasse 160 in CR.

Bisher sicher teilnahmeberechtigt: Schweriner KC (als Vizemeister) und TuS Schildgen (Drittplatzierter, als 2. deutscher Club gem. den Ausrichtungsrichtlinien).

Natürlich ist zu hinterfragen, warum Korfball-Europa zunächst eine Absage bekommen hatte, obwohl nicht alle Optionen ausgeschöpft waren. Mittlerweile hatte sich auch noch Ungarn beworben. Zu diesem Zeitpunkt waren aber die Gespräche mit uns schon so weit fortgeschritten, dass IKF den ungarischen Freunden abgesagt hatte.

Wir haben also wieder eine große Aufgabe vor uns. Aber wir glauben, für den SKC und den TuS Schildgen (:-)) richtig entschieden zu haben.

von Jochen Schittkowski

TK Leistungssport, Orga und Management