Menu

Zuversicht bei Kupka

Die Korfballer des TuS Schildgen (Verbandsliga) streben vor der am Sonntag mit der Partie beim Selmer KV beginnenden Saison einen Platz unter den ersten Sechs an.

Ab der Hallensaison 2007/08 wird eine Regionalliga West eingeführt, der der TuS Schildgen angehören will. Nur die ersten sechs Teams der Verbandsliga erhalten die Startberechtigung.

Nach einer guten Vorbereitung ist Trainer Thomas Kupka zuversichtlich: „Die Vorbereitung gegen starke niederländische und belgische Teams hat gezeigt, dass wir in Deutschland sicher ganz oben mitspielen können.“ Mit zwei Siegen und einer Niederlage kehrte sein Team zuletzt vom Test aus Heerlen zurück.

In der am 3. September beginnenden Landesliga-Saison wollen TuS Schildgen II und Pegasus Rommerscheid eine gute Rolle spielen, um einen der begehrten Oberliga-Plätze zu erhalten. die ab der Saison 2007/08 eingerichtet werden.
Im KoEd-Cup spielt die A-Jugend des TuS Schildgen gegen den TuS Quettingen.

26.08.2006 – Quelle: Bergisch Landeszeitung (ER)

Zufällige Artikel

Erster F Spieltag

Am vergangenen Samstag fand der erste F-Jugend Spieltag in der Stimberghalle in Oer-Erkenschwick statt. Für alle Spielerinnen und Spieler waren es die...

Weiterlesen »

Verbandsliga Start

Nach der mehr oder weniger erfolgreichen Feldsaison starten beide Grün-Weiss Teams in die neue Verbandsliga-Saison, standesgemäß mit einem Derby. Hier...

Weiterlesen »

Termine