Menu

Grün-Weiß vor hoher Hürde im Pokalwettbewerb

Ruhr-Nachrichten

CASTROP-RAUXEL Im Viertelfinale des DTB-Pokals der Korfballer stehen sich erstmals in dieser Saison Regionalliga-Mannschaften gegenüber. Das hat die Auslosung am Sonntag in Odenthal ergeben. Der KC Grün-Weiß bekommt es mit der SG Pegasus zu tun. KV Adler Rauxel gastiert beim TuS Schildgen. Der Schweriner KC und der HKC Albatros reisen zu Verbandsligisten.

Der KC Grün-Weiß hat es besonders schwer erwischt. Der Tabellenletzte muss in der Runde der letzten Clubs (22./23. Februar) beim Double-Gewinner der letzten Saison, der SG Pegasus, antreten.

Der Vorjahresfinalist KV Adler Rauxel, nach wie vor Rekordsieger im DTB-Pokal, gastiert derweil beim TuS Schildgen.

Die Aufgaben der beiden anderen Regionalligisten erscheinen dagegen einfacher; sie müssen jeweils zu Rheinland-Verbandsligisten reisen: der Schweriner KC zum TuS Schildgen 3, der HKC Albatros zum TuS Wesseling.

Im Endspiel des Pokalwettbewerbs in der Saison 2012/13 hatte sich die SG Pegasus nach Verlängerung mit 25:10 (19:19) gegen den KV Adler Rauxel durchgesetzt und so zum zweiten Mal in Folge den Pokal ins Rheinland geholt.

von Jens Lukas

Zufällige Artikel

Adler meistern den Alltag

Nach der erfolgreichen Eurocup-Qualifikation blieben die Adler Rauxel auch in der Regionalliga in der Erfolgsspur. Gegen den Spitzenreiter Selmer KV s...

Weiterlesen »

Termine