Willkommen
beim KC Grün-Weiss

Zufrieden trotz Niederlagen

Die deutschen U21-Korfballer mussten im Vorfeld der Europameisterschaft in Lissabon (Portugal) in zwei Testspielen bei den Senioren des KC Amiticia (Niederlande) Niederlagen einstecken.
Dennoch zeigte sich Auswahl-Trainer Harold Kuklinski – (Foto/HKC Albatros) zufrieden mit den Auftritten seiner Schützlinge. Zumal einige seiner Akteure am Dienstagabend nahezu 120 Minuten Korfball am Stück spielten.

Beim 13:14 (7:8) gegen Amiticia 2 offenbarten die deutschen Nachwuchs-Korbjäger das Manko, dass ihre Hauptangreifer in den 1:1-Situationen nicht wie erhofft trafen. Kuklinski: "Daran werden wir in den nächsten Wochen arbeiten; die Aufbauspieler müssen die Anfgreifer entlasten und auch auf den Korb werfen."Mit drei Treffern war Hendrik Menker (selmer KV) in der ersten Partie erfolgreichster deutscher Werfer.

In der zweiten Begegnung, gegen Amiticia 1, traf Menker wie auch Martin Schwarze (Adler Rauxel) beim 11:17 (6:7) vier Mal in die Plastik-Reuse. Kuklinski: "Wir waren in diesem Spiel allerdings nicht sechs Körbe schlechter als der Gegner. – -as

25. Oktober 2006 | Quelle: RN-Castrop-Rauxel