Willkommen
beim KC Grün-Weiss

Vorbericht – Grün-Weiss 1 – Pegasus 1

Die Saison hat begonnen!

 Am ersten Spieltag der neuen Saison erlebte unsere Mannschaft buchstäblich in letzter Minute eine knappe Niederlage gegen den SKC.

In einem spannenden Spiel, vor nahezu vollen Rängen in der WBG Halle, schenkten sich die beiden Teams über die kompletten 60 Minuten nichts.

Einer 2 Körbe Führung der Schweriner folgte eine 3 Körbe Führung unseres Teams.

Das Spiel war von Kampf und Schnelligkeit geprägt und beide Mannschaften bestachen durch eine gute Trefferquote.

Als sich ein Spiel, das eigentlich keinen Sieger verdient hätte, dem Ende neigte, konnten die Schweriner mit ihrem letzten Angriff doch noch den Lucky Punch setzen und entschieden das Spiel mit 20:19 für sich.

Bitter für unsere erste Mannschaft, die ihrem Gegner in keinster Weise unterlegen war und sich in guter Form präsentierte. Mit dieser Leistung wird man in dieser Saison noch seine Punkte einfahren können!

 

Nächster Gegner

Am 09.10.2011 geht es weiter. Um 15:15 Uhr gastiert die SG Pegasus in der Halle Habinghorst.

 

Statistik – Meistermacher und Abstiegsgipfel

 In den bisher 7 Begegnungen in der Regionalliga, konnte unsere erste Mannschaft 2 mal das Feld als Sieger verlassen. Ein Mal trennte man sich Remis und 4 mal waren die Rheinländer erfolgreich bei einem negativen Korfbverhältnis von 89:103.

Das wohl schwärzeste Spiel unserer Vereinsgeschichte bestritten wir in den Abstiegs-Playoffs, in denen wir in einem entscheidenden dritten Playoff Spiel mit 12:15 verloren und den bitteren Gang in die Oberliga antreten mussten.

In der letzten Hallensaison machten die Grün-Weissen mit einem 20:19 Erfolg gegen Pegasus Adler-Rauxel zum vorzeitigen Meister.

Das letzte Aufeinandertreffen gab es auf der Cologne-Challenge. Dort musste man mit dem Schlusspfiff den Ausgleich einstecken, konnte sich aber letztlich dennoch vor den Rheinländern den zweiten Platz der Gruppe sichern

 

Personalien – Wieder alle an Bord

 Auf Seiten der Grün-Weissen lichtet sich das Lazarett. Saskia Kriebel kam bereits im ersten Spiel gegen Schwerin zu einem Kurzeinsatz und sollte für das nächste Spiel wieder beschwerdefrei zur Verfügung stehen.

Annika Hornig gab ihr Start-8 Debüt und konnte gegen Christine Dülfer sehr überzeugen.

Auf Seiten der SG Pegasus sind keine Ausfälle bekannt. Wir erwarten eine Aufstellung in Bestbesetzung. Steffen Müller machte dort in der Pegasus Reserve bei der knappen Niederlage gegen Adler 2 mit 6 Körben auf sich aufmerksam.

Beste Werfer in unseren Reihen sind auf Damenseite Sandra Anus mit 2 Korberfolgen und auf der Herrenseite der neue Kapitän Andre Heppner, der überragende 9 Treffer erzielte.

Bei den Gästen sind die Korbschützen bisweilen leider noch nicht bekannt, werden aber nachgetragen, sobald uns die Statistik vorliegt.

 

Grüne Wand wieder aufleben lassen!

 Für das anstehende Spiel wünschen wir Spieler der ersten Mannschaft uns abermals eine so gute Unterstützung, wie es bereits gegen Schwerin der Fall war.

Wir würden uns auch sehr freuen, wenn wieder einige Jugendspieler mit ihren Eltern den Weg zu unserem Spiel finden!

Wir werden alles dafür geben euch einen Sieg und eine tolle Leistung zu präsentieren.

Lasst uns alle zusammenhalten für unseren Verein!

Eure erste Mannschaft!

 

© Tim Langhorst