Willkommen
beim KC Grün-Weiss

Titelverteidiger Adler trifft im DTB-Pokal-Achtelfinale auf Schildgen 2

CASTROP-RAUXEL Die Korfballer des Rheinischen und des Westfälischen Turnerbundes spielen den DTB-Pokal aus. Die Achtelfinalpartien gehen am Sonntag, 19. Dezember, über die Bühne. Titelverteidiger und Regionalliga-Spitzenreiter KV Adler Rauxel muss dann beim TuS Schildgen 2 (Oberliga) antreten, während der Schweriner KC zum TuS Wesseling reist und der KC Grün-Weiß auf die dritte Mannschaft des TuS Schildgen trifft.

KV Adler Rauxel konnte bislang vier Pokalsiege feiern. Der Schweriner KC, derzeit Dritter der Regionalligatabelle, spielt beim Oberliga-Tabellenführer TuS Wesseling.

Die erste Mannschaft des KC Grün-Weiß (Regionalliga) steht vor einer lösbaren Aufgabe: Sie misst sich in Bergisch-Gladbach mit dem Vorletzter der Oberliga-Rangliste, TuS Schildgen 3. Ebenso überschaubaren Problemen sieht der HKC Albatros (Regionalliga) entgegen, der beim RTB-Verbandsliga-Spitzenreiter SG Pegasus 3 aufläuft.

Derby SKC 2 gegen Albatros 2

Beim einzigen Derby in der Europastadt empfängt der Schweriner KC 2 den HKC Albatros 2 (beide Oberliga). Die zweite Garnitur der Adleraner (Oberliga) steht bereits im Viertelfinale. Das Rauxeler Team ist durch ein Freilos bereits in der Runde der letzten Acht angekommen.

Der Schweriner KC 3 (Verbandsliga) spielt vor heimischem Publikum gegen die erste Auswahl der SG Pegasus Rommerscheid, die derzeit auf Rang zwei der Regionalliga steht. In der einzigen Begegnung ohne Castrop-Rauxeler Beteiligung trifft die SG Pegasus 2 (Oberliga) auf den Regionalliga-Vierten Schildgen.

von Christian Püls