Willkommen
beim KC Grün-Weiss

Streik verhindert HKC-Duell im KOED-Cup

CASTROP-RAUXEL Sie wollten spielen, kamen aber nicht bis in die Halle: Die erste und die dritte Korfball-Mannschaft des HKC Albatros standen vor ihrer Achtelfinal-Begegnung im KOED-Cup-Wettbewerb vor verschlossenen Türen. Denn der Hausmeister hatte sich dem Streik im Öffentlichen Dienst angeschlossen.

Die Regionalliga- und die Verbandsliga-Mannschaft hatten sich für ihr Achtelfinal-Duell auf ihren Trainingsabend am Donnerstag geeinigt.

Keinen Schlüssel bekommen

Als sie dann aber an der Sporthalle der Fridtjof-Nansen-Realschule angekommen waren, standen die Henrichenburger allesamt vor verschlossenen Türen. Regionalliga-Spieler René Melis berichtet: „Wir wollten uns den Schlüssel holen, haben aber keinen bekommen. Die Hausmeister haben am Donnerstag gestreikt.“

Auf der vereinsinternen Suche nach einem Nachholtermin sind die HKC-Korbjäger wohl schon fündig geworden. Melis: „Der nächste Donnerstag scheidet wegen Weiberfastnacht aus. In der Woche danach sind einige Spieler im Urlaub.“ Weshalb die Begegnung nunmehr wohl Donnerstag, 25. Februar, gespielt werden muss.

von Jens Lukas