Willkommen
beim KC Grün-Weiss

Scheine für Vereine

KC Grün-Weiß gewinnt 1000 Euro – das macht der Verein mit dem gewonnenen Geld
von Marcel Witte / RuhrNachrichten

 

Die Korfballer des KC Grün-Weiß haben bei einem Gewinnspiel 1000 Euro gewonnen. Knapp 150 Mitglieder waren dafür in die Sporthalle gekommen. Doch wofür setzt der Verein den Gewinn ein?

Der KC Grün-Weiß hat bei der Aktion „Scheine für Vereine“ von Radio Vest 1000 Euro für die Vereinskasse gewonnen. Die Castrop-Rauxeler freuen sich über das Geld, waren aber auch auf enorme Mithilfe der Vereinsmitglieder angewiesen.

Erste Voraussetzung für den Gewinn war, dass der Vereinsname überhaupt in der Sendung fällt. Damit aber nicht genug: Innerhalb der zwei Musiktitel, die als erste nach der Nennung des Vereinsnamens gespielt wurden, musste ein Vereinsmitglied beim Radio anrufen. „Unser F-Jugend-Trainer Winfried Segbert kam als Erster durch“, sagte Stefanie Saße vom Jugendvorstand des KC am Mittwoch.

Der KC Grün-Weiß musste noch eine zweite Aufgabe bewältigen

Dafür bekam der Verein bereits 500 Euro in Aussicht gestellt. Nun galt es jedoch, noch eine zweite Aufgabe zu lösen: Die bestand darin, bis etwa 17.05 Uhr des gleichen Tages so viele Vereinsmitglieder wie möglich in die Sporthalle der ehemaligen Janusz-Korczak-Gesamtschule zu bringen. Für jedes anwesende Mitglied gab es zusätzliche 5 Euro, maximal noch einmal 500 Euro.

Für den KC Grün-Weiß war das aufgrund der modernen Technik kein Problem. „Wir haben direkt in allen WhatsApp-Gruppen Bescheid gegeben“, so Stefanie Saße. Statt der geforderten 100 Mitglieder kamen letztlich sogar knapp 150 in die Halle.

Das macht der Verein mit den 1000 Euro

Die 1000 Euro waren dem Verein somit sicher, doch was macht der Korfballclub damit. Stefanie Saße erklärt: „Wir wollen neue Trainingsanzüge kaufen. Die 1000 Euro helfen uns enorm dabei.“