Willkommen
beim KC Grün-Weiss

Pflicht erfüllt, Titel nun im Blick

Die Korfballer des KV Adler Rauxel haben drei Spieltage vor dem Ende der Verbandsliga-Saison den Titel fest im Blick.

"Wir haben unsere Pflicht erfüllt", betonte Trainer Dieter Fernow nach dem 22:5 (8:3)-Sieg gegen das "Schlusslicht" KC Grün-Weiß 2. Der Tabellenführer hat nun noch die Vergleiche gegen die Verfolger TuS Schildgen (4.), KC Grün-Weiß (2.) und Selmer KV (3.) vor der Brust, wovor Fernow nicht Bange ist: "Wir würden gerne alle sechs Punkte holen, aber schon drei reichen uns zur Meisterschaft."

Grün-Weiß 2 – Adler Rauxel – 5:22 (3:8) –

Adler-Trainer Dieter Fernow gab sich nach der Partie gönnerhaft: "Wir haben uns erlaubt, beide Halbzeiten mit einem Gegentreffer zu eröffnen." So ging der "grün-weiße" Außenseiter in der fünften Minute in Führung und hielt die Partie knapp 20 Minuten sogar ausgeglichen, wie sich Trainer Werner Seidl hernach freute. Erst nach ihrer 4:3-Führung (22.) setzten sich die "Adler" vorentscheidend ab. Nach dem Seitenwechsel verkürzte Grün-Weiß zunächst auf 4:8. Dann aber seien seine Schützlinge nur noch "auf bedingte Gegenwehr" gestoßen, berichtete Rauxels Übungsleiter Fernow: "Wir sind zwar nicht gefordert worden, haben aber dennoch Treffsicherheit gezeigt." Erfolgreichste Werfer bei den "Grün-Weißen" waren Daniel Köhler und Joti Meladinis mit jeweils zwei Körbe; bei den Adleranern trafen Patrick Fernow, Henning Schmidt und Mannschaftsführerin Antje Elverich – (Foto), die zuletzt im Pokal pausierte, jeweils viermal ins "Schwarze".

Selmer KV – Albatros – 22:16 –

– Drei Tage nach dem "Aus" im Viertelfinale des KOED-Cups gegen den Pokalverteidiger und Verbandsliga-Tabellenführer KV Adler Rauxel (9:19) verlor der HKC Albatros (6.) in der Liga mit 16:22 beim Selmer KV (3.). Die Henrichenburger gehen nun mit nur drei Punkten Vorsprung auf den Schweriner KC in ihre drei letzten Saisonspielen. Albatros und Schwerin kämpfen um den sechsten und letzten Startplatz in der neuen, künftigen höchsten deutschen Korfball-Liga, der Regionalliga. – carlo

28. Januar 2007 | Quelle: RN-Castrop-Rauxel