Willkommen
beim KC Grün-Weiss

Korfball: Telegramme des Sportjahres

Revue der Ereignisse: Derbysieger, Talente und Champions.
Partytime, Paukenschläge, Pech und Pannen.
Januar Korfball: Adler Rauxel wird Vierter der Eurocup-Endrunde in der Slowakei (12:21 gegen STU Orel/Russland). + + + Sportabzeichen: Frauke Hein vom Castroper TV wird für ihr 45. Sportabzeichen in Gold geehrt. + + + AH-Fußball: Die Oldies von BG Schwerin schaffen den Hattrick: Zum dritten Mal in Folge werden die Blau-Gelben Hallen-Stadtmeister (2:1 gegen VfB Habinghorst).

Februar Tennis: Mit einem 3:3 (8:7) gegen Westfalia Dortmund werden die Herren 30 des RV Rauxel zum dritten Mal innerhalb von fünf Jahren Hallen-Westfalenmeister. + + + Fußball: Das "Matsch-Derby" auf dem rutschigen Rasen im Habichthorst lässt keinen guten Kick zu. Der VfB Habinghorst und BG Schwerin trennen sich im Bezirksliga-Derby 1:1.

März Korfball: Mit einem "Last-Minute-Korb" sichert Saskia Strothmann dem KC GW Castrop-Rauxel das 15:15-Remis gegen den TuS Schildgen und damit den Verbandsliga-Titel. + + + Fußball: Am 27. November des Vorjahres brach der Winter über NRW herein. Seither ist kein geregelter Spielbetrieb mehr möglich. Weit über 600 Nachholspiele haben sich angestaut. + + + Schwimmen: Bei den Stadtmeisterschaften dominieren Christiane Tiegel und Sebastian Holz. Beide streichen drei Titel ein. + + + Handball: Die Bezirksliga begrüßt den Castroper TV. Die von Uli Copar trainierten Damen werden vier Tage vor Saisonschluss Meister der Kreisliga.

April Leichtathletik: Bei der 34. Auflage des Ickerner Volkslaufes stellen 607 Renner einen neuen Teilnehmerrekord auf. In den Nachwuchsklassen gibt es reihenweise Siege der heimischen Athleten. + + + Squash: Die Herren des CSC Forum verabschieden sich als Zweitligaa-Vizemeister aus Castrop-Rauxel. Differenzen mit der Anlagenleitung können nicht ausgeräumt werden. Künftig spielt die Squash-Equipe für den SC Bochum. + + + Billard: Der ABC Merklinde trennt sich 4:4 von RW Krefeld und kann den Abstieg aus der 1. Bundesliga im Mehrkampf nicht mehr verhindern. + + + Sportkegeln: Die SK Castrop-Rauxel und GF Habinghorst schließen eine "Kegel-Ehe". Der Fusionsklub heißt künftig "Keglergemeinschaft Castrop-Rauxel". + + + Radsport: Wiesenhof-Profi Marcel Sieberg zeigt sich beim Klassiker "Rund um Köln" angriffslustig und erreicht Rang 14, weit vor den "Promis" Erik Zabel und Alessandro Petacchi. Eine erste Empfehlung für Siebergs späteren Wechsel zum Zabel-Rennstall Team Milram. + + + Korfball: bei der Senioren-EM in Budapest verpasst Deutschland die Bronzemedaille. Das Cramer-Team unterliegt im kleinen Finale per "golden goal" 15:16 gegen Tschechien.

Mai Tennis: 100 blau-weiße Luftballons und ein Feuerwerk beenden stimmungsvoll die Jubiläumsfeier des TC Castrop 06. Der älteste Tennisclub der Stadt wurde 100 Jahre "jung". + + + Jugendfußball: Mit fünf Punkten Vorsprung wird die A-Jugend von BG Schwerin Bezirksliga-Meister. Der zweite Aufstieg in Folge bringt BG in die Landesliga. + + + Tischtennis: Bremen war für Nicola Pauly eine Reise wert. Im WM-Rahmenprogramm verpasst die Spitzenspielerin von Post Castrop nur knapp den 3. Platz im Damen-Doppel. + + + Handball: Mit einer 31:40-Niederlage im ersten Relegationsspiel der Bezirksliga-Vizemeister gegen den TV Soest 2 ist der Traum vom Landesliga-Aufstieg für die HSG Rauxel/Schwerin bereits ausgeträumt. + + + Badminton: Bei der Stadtmeisterschaft holt Dirk Klein (TuS Ickern) den Titel in der "Königsklasse" der Herren A. Bei den Damen A wird Karina Kwiotek (TuS) Zweite. + + + Fußball: Partytime bei Wacker Obercastrop. Mit einem 2:1 beim FC Frohlinde sichert sich die Elf von Uwe Esser vorzeitig den Titel in der Kreisliga A und steigt in die Bezirksliga auf. + + + Schwimmen: Bei den NRW-Meisterschaften in Wuppertal löst Marvin Kunze (SV Poseidon) drei Tickets für die Jugend-DM in Berlin. Auch der Ex-Hellene Markus Schwarze (jetzt SG Ruhr Bochum) löst die Fahrkarte in die Hauptstadt. + + + Jugendfußball: Mit gleich vier Absagen in den ersten drei Turniertagen legt die Feld-Stadtmeisterschaft einen ärgerlichen Fehlstart hin. Thomas Schickling vom Ausrichter SuS Merklinde kommentiert: "Erst rufen alle nach der Stadtmeisterschaft, und dann hagelt es Absagen".

Juni Fußball: Titel und Landesliga-Aufstieg gehen an den WSV Bochum. Der VfB Habinghorst wird nach einem 2:1 bei BG Schwerin Dritter und damit bester Castrop-Rauxeler Bezirksligist. Die 2. Vertretung von BG Schwerin gewinnt das Entscheidungsspiel der B-Liga-Vizemeister mit 6:3 (n.V.) bei Firtinaspor Herne und steigt in die Kreisliga A auf. + + + Tischtennis: Bei den Stadtmeisterschaften gewinnt Christoph Pauly vom Landesligisten DJK Roland Rauxel zum dritten Mal in Folge den Titel in der "Königsklasse" der Herren A. Bei den Damen A trägt sich Margarethe Bursy vom Verbandsligisten Post SV Castrop erstmals in die Siegerliste ein. + + + Reiten: Beim Turnier der RG Obercastrop präsentiert sich Marco Geisler in Topform. Mit "Lauries Feeling" erreicht der RGO-Lokalmatador in der abschließenden Kür der S-Dressur den dritten Platz. + + + Jugendfußball: Im Endspiel der Westfalenmeisterschaft scheitern die D-Junioren von BG Schwerin am VfL Bochum. Trotz der 0:2-Niederlage wird die Vize-Westfalenmeisterschaft als größter Erfolg der BG-Jugendabteilung gefeiert. + + + Ruhrolympiade: Die Sportjugend des Gastgebers aus Mülheim gewinnt die 43. Auflage des größten Jugendsportfestes der Region. Die Castrop-Rauxeler Sportler erreichen mit dem Team des KSB Recklinghausen nach Platz zwei im Vorjahr diesmal Rang vier. + + + Schwimmen: Mit dem zweiten Platz über 50m-Freistil krönt Markus Schwarze sein Mammut-Pensum bei der DM in Berlin. Fünf Einzel- und einen Staffelstart hatte der Ex-Hellene (jetzt SG Ruhr) zu absolvieren. Auch Marvin Kunze (SV Poseidon) kann zufrieden sein. Beim DM-Debüt schafft der Brust-Spezialist immerhin die Plätze 10, 12 und 15.

Juli Radsport: Die letzte Etappe der Österreich-Rundfahrt wird für Marcel Sieberg fast zur Triumphfahrt. Der Rauxeler Jungprofi aus dem Team Wiesenhof-Akud muss in Wien nur dem Italiener Fabrizio Guidi den Vortritt lassen. + + + Fußball: Der zweite Anzug sitzt bei BG Schwerin. Mit einem 8:0-Sieg im Finale über Arminia Ickern verschafft die zweite Garnitur dem Bezirksligisten vom Grafweg den ersten Titelgewinn bei der Feld-Stadtmeisterschaft.

August Sportkegeln: Zweitligist KG Castrop-Rauxel lässt beim Einladungsturnier die Erstligisten SKC Paffrath und BW Iserlohn abblitzen. Noch keine Spur vom späteren Absturz in der 2. Bundesliga, die "Abstiegskampf pur" bringen wird. + + + Fußball: Für die Kicker-Zunft hat das Leben wieder einen Sinn: Mit fünf Bezirksligisten – so viel wie noch nie – starten die CAS-Vereine in die Saison 2006/07. Einer davon ist der SuS Merklinde, der zu Saisonbeginn sein 60-jähriges Vereinsbestehen feiert. Im Duell der Titelaspiranten setzt sich der VfB Habinghorst mit 3:1 gegen BG Schwerin durch. Aufsteiger Wacker Obercastrop unterliegt dem TuS Eichlinghofen mit 1:4.

September Tennis: Mit insgesamt vier Titeln avanciert Ramona Stickel vom TuS Ickern zur "Tennis-Queen" der Stadtmeisterschaften. Bei den Herren A holt Adam Barnes (GW Frohlinde) seinen insgesamt fünften Titel. + + + Tischtennis: Bei der Kreismeisterschaft ist Mike Wu konkurrenzlos. Der Postler gewinnt bei den C-Schülern den Titel ohne Satzverlust. Bei den B-Schülern wird das Roland-Doppel Robin Gude und Thomas Zobiegala Kreismeister. + + + Radsport: Ein Greenhorn auf WM-Trip: Marcel Sieberg wird für die Straßen-WM der Profis in Salzburg nachnominiert. Der Rauxeler erfüllt die Stallorder perfekt und steigt zwei Runden vor Schluss nach guten Schrittmacherdiensten als "Wasserträger" für Kapitän Erik Zabel vom Rad.

Oktober Rudern: Bei den Westdeutschen Jugendmeisterschaften in Krefeld gewinnt Jannis Augustin (RV Rauxel) Silber im Einer. + + + Handball: Düsterer Derby-Abend für die HSG Rauxel/Schwerin. Gegen den TuS Ickern zieht die Pade-Sieben mit 14:24 den Kürzeren. Ickerns Kuckel-Truppe führt ungeschlagen die Bezirksliga an. + + + Sterne des Sports: Für sein Engagement im Segment "Kinder, Jugend, Senioren und Familie" gewinnt der Handballverein HSG Rauxel/Schwerin den Ortsentscheid und erhält dafür den "großen Stern des Sport" in Bronze. + + + Billard: Bei der Karambolage-DM in Bad Wildungen gewinnt Markus Dömer den Titel im Einband. Im Finale setzt sich der Spezialist vom ABC Merklinde gegen die Billard-Ikone Wolfgang Zenkner durch und steigt nach 2001 zum zweiten Mal aufs oberste Podest.

November Tennis: Mit einem 5:1-Sieg im Derby beim Aufsteiger TuS Ickern eröffnen die Herren des RV Rauxel die Westfalenliga-Hallensaison und werden später Zweiter. Ickern schafft den Klassenerhalt. GW Frohlinde wird in der Verbandsliga überraschend Vizemeister. + + + Der Traum von Bronze wird wahr: Bei der EM in Portugal gewinnen Deutschlands U21-Junioren das "kleine Finale" gegen England mit 11:9. Der Triumph der Kuklinski-Schützlinge wird mit einem "Bronze-Bad" im Brunnen von San Salvo "begossen". + + + Kampfsport: Bei der EM in Paderborn gewinnen die Kickboxer Daniel Brand und Mirco Noll zwei Goldmedaillen in der Kategorie "Semikontakt". + + + Fußball: Mit dem 12:3-Sieg über BW Huckarde sorgt Wacker Obercastrop für eine Rarität: Das war nicht nur der höchste Sieg der Bezirksliga-Saison, sondern das torreichste Spiel dieser Liga seit Jahren. + + + Sportler des Jahres: Die "Tennis-Queen" Ramona Stickel (TuS Ickern) und der Radprofi Marcel Sieberg werden zu den besten Einzelsportlern des Jahres 2006 gewählt. "Mannschaft des Jahres" wird die Tischtennis-Jugend der DJK Roland Rauxel.

Dezember Fußball: Mit einem "Doppel-Derby" wird die Hinrunde der Bezirksliga beendet. Yeni Genclik unterliegt SVWO mit 1:2, BG Schwerin stürzt den SuS Merklinde mit einem 4:2 in arge Abstiegsnöte. + + + Schwimmen: Sebastian Holz vom SV Poseidon wird über 50m-Brust Bezirksmeister und holt Silber über 50m-Freistil. + + + Sportkegeln: Auch ein kräftiger Paukenschlag bringt den Zweitligisten KG Castrop-Rauxel nicht aus der Abstiegsgefahr: Mit Saisonrekord wird der Spitzenreiter TG Herford 2 von der Bahn gefegt. Doch kurz darauf landet das KGC-Sextett auf dem Boden der Tatsachen: Nur ein 2:1 gegen Nordhorn. Die Abstiegsrunde scheint "gebucht". + + + Billard: Schon wieder Meister: Der ABC Merklinde sichert sich mit dem 8:0 gegen Versmold vorzeitig den Oberliga-Titel im "kleinen Mehrkampf" und qualifiziert sich damit für die Bundesmeisterschaft. + + + Korfball: Wenige Wochen vor der Eurocup-Endrunde kassiert GW Castrop-Rauxel einen empfindlichen Dämpfer – 11:13 gegen den HKC Albatros. "Jetzt haben wir kaum noch eine Chance", lässt GWC-Trainer Thorsten Cramer verlauten. Der Titelverteidiger hat vier Punkte Rückstand auf den Rivalen Adler Rauxel. + + + Billard: Neue Hoffnung für den ABC Merklinde. Mit dem zweiten Sieg in Folge verlässt das Dreiband-Team die Abstiegsränge Oberliga (große Tische). Doch es ist noch nicht ausgestanden: Der punktgleiche DBC Bochum sitzt dem ABC ganz dicht im Nacken. + + + Fußball: Die Vorrunde der Hallen-Stadtmeisterschaft endet mit einem Knaller: In der Zwischenrunde werden gleich vier der fünf heimischen Bezirksligisten aufeinander treffen.

Golden Goal beendet Traum von EM-Bronze Nach Saisonrekord Landung auf dem Boden der Tatsachen Eine Niederlage wird zum größten Erfolg der Vereinsgeschichte Vom WM-Greenhorn zum erfolgreichen "Wasserträger"

29.12.2006