Willkommen
beim KC Grün-Weiss

Korfbälle entwendet

Selm – Gegen drei Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahre leitete die Polizei ein Ermittlungsverfahren gegen Diebstahl ein.
Der Vorfall ereignete sich am Samstag im Rahmen des Korfballturniers in der Dreifachsporthalle.Gegen 19.30 Uhr ging eine Spielerin in die Umkleidekabine und traf auf zwei Jugendliche, die gerade die Taschen der Spielerinnen durchstöberten. Als die Jugendlichen die Spielerin sahen, flüchteten sie. Die herbeigerufenen Mitglieder des Selmer Korfball-Vereins stellten anschleißend zudem fest, dass aus der Turnhalle der Overbergschule, diese diente den Teams zum Aufwärmen, sechs Bälle entwendet worden waren.

Im Bereich des Gymnasiums trafen die Korfballer auf die zwei Jugendlichen und hielten sie bis zum Eingtreffen der Polizei fest.

Die Jugendlichen stritten die Taten zunächst ab. Wie Polizeisprecher Martin Volkmer (Foto) auf Anfrage mitteilte, sei dann ein dritter Jugendlicher hinzugekommen und habe die Taten durch die drei Selmer eingeräumt.

Entwendet wurde aus der Umkleidekabine nichts. Die sechs Korfbälle fanden Mitglied des Selmer KV in der Grünanlagen am Städtischen Gymnasium.

03. Oktober 2006 | Quelle: Ruhr Nachrichten Selm