Willkommen
beim KC Grün-Weiss

KC Grün-Weiß ohne Abstiegssorgen

Von Moritz Süß und Jens Lukas am 10. März 2009 14:35 Uhr

Adler durch Sieg vor Klassenerhalt
Aufatmen bei den Korfballern des KV Adler Rauxel 2 (6.). Durch den überraschenden 11:10 (7:5)-Sieg gegen den Tabellendritten TuS Schildgen haben die Europastädter gute Voraussetzungen dafür geschaffen, ein weiteres Jahr in der Oberliga aufzulaufen.
Durch den dritten Saisonsieg haben die „Adler“ ihren Vorsprung auf die Abstiegszone zwei Spieltag vor dem Saisonende auf vier Punkte ausgebaut. Trainer Christian Gebauer sprach hernach von einem verdienten Sieg. Wenngleich sich sein Team zwischenzeitlich eine Phase mit einer spielerischen Auszeit „gönnte“.

Youngster Johannes Langer war mit drei Treffern erfolgreichster Rauxeler Werfer. Zwei Körbe steuerte der belgische Neuzugang Steven Govaerts bei, der in der Play-Off-Runde in der Regionalliga-Mannschaft der Adleraner auflaufen soll.

KC Grün-Weiß ohne Abstiegssorgen
Ebenfalls fast aller Abstiegssorgen ledig ist der KC Grün-Weiß 2 (5.) nach dem 15:13-Sieg gegen „Schlusslicht“ KJ Lünen. Einen Drei-Körbe-Rückstand Mitte der ersten Halbzeit machten die Korfballer aus der Europastadt wett und fuhren fortan auf der Siegerstraße. Die „grün-weiße“ Reserve verbucht jetzt vier Punkte Vorsprung den einen Abstiegsplatz, den Lünen belegt.

Die Lüner gehen allerdings davon aus, dass sie in den nächsten Wochen die „Rote Laterne“ an die SG Pegasus Rommerscheid 2 (7.) abtreten. Korbjäger-Coach Detlef Dülfer rechnet damit, dass seine Schützlinge die Duelle mit dem Schweriner KC 2 (4.) und Pegasus 2 gewinnen wird – und so das Rennen gegen den Abstieg gewinnt.