Willkommen
beim KC Grün-Weiss

Erster Höhepunkt wartet auf die WTB-Teams

CASTROP-RAUXEL Einen Bus gechartert haben die U16- und U14-Jugend-Korfballer des Westfälischen Turnerbundes für den ersten Höhepunkt der Saison. Die beiden Auswahlmannschaften fahren am Samstag, 31. Oktober, zum Vierkampf des niederländischen Klubs Wion nach Rotterdam-Ommord.

Die U16-Trainer Tim Langhorst (KC Grün-Weiß) und Björn Schlachzig (Schweriner KC) haben sich für dieses Turnier hohe Ziele gesteckt und peilen einen der vorderen Plätze an. Viele ihrer Schützlinge haben bereits bei der Korfballchallenge in Rotterdam sowie dem Youth Talent World Cup in Schijndel (Niederlande) Erfahrungen gesammelt.

Das U16-Team rekrutiert sich zum Großteil aus Nachwuchs-Korbjägern aus Castrop-Rauxeler Vereinen: Svenja Hensel, Sarah Ribbert, Sebastian Boldt und Fabian Otremba vertreten die Farben des KC Grün-Weiß in der Auswahl. Vom KV Adler Rauxel sind Maurice Grammel und Lea Sander dabei. Ina Heinzel, Anissa Wild, Lisa Schüller und Pascal Demuth vertreten den (Schweriner KC). Jan Riszisnki, Lucas Frohnhöfer und Ron Menzel bilden die Fraktion des HKC Albatros.

Ebenfalls nach Rotterdam fährt die westfälische U14. Das neu formierte Team der Trainer Andrea Motyll und Sascha Olschewski (beide Korbjäger Lünen) will erste Erfahrungen auf internationalem Parkett sammeln.

von Moritz Süß und Jens Lukas