Willkommen
beim KC Grün-Weiss

Doppel-Schlappe für Lüner Korbjäger

Korbjäger Lünen S2 – Adler-Rauxel S2 3:9 –
Dank einer starken Leistung der Defensive wahrten die Korbjäger bis in die zweite Halbzeit Chancen auf einen Sieg. So erkämpfte der Gast den Führungstreffer erst in der 17. Minute. Im Gegenzug agierte die Lüner Offensive variantenreich, verkürzte dank Florian Olschewski auf 1:2, ehe die Castrop-Rauxeler durch zwei Körbe in Folge den 1:4 Halbzeitstand erzielten.

Nach der Pause bot sich ein unverändertes Bild, beide Mannschaften spielten weiterhin auf hohem Niveau. Die Adler nutzten ihre Korbchancen im Verlauf effektiver aus und setzten sich gegen Ende der Begegnung mit 3:9-Treffern durch.

KJL: – Maria Schulte, (40. Andrea Schleich 1), Britta Weber, Bianca Kowalewski, Anna Schulte, Florian Olschewski 1, Christoph Schulte, Matthias Goepfert, Niels Miehe 1 – Trainer: – Detlef Dülfer

Korbjäger Lünen S3 – KC Grün-Weiß S3 4:5 –
Pech hatte die dritte Mannschaft in ihrem Heimspiel. Nach einem guten Start und einer 4:0-Pausenführung verloren die Lüner nach dem Wechsel völlig den Faden und zeigten deutliche Schwächen im Angriff und in der Defensive.

Die Gäste aus Castrop-Rauxel reduzierte den Vorsprung im zweiten Durchgang und gingen in der Schlussminute in Front. Pech für Lünen: Der Strafwurf zum möglichen Ausgleich im Gegenzug blieb von den Korbjägern ungenutzt.

KJL S3 – : Manuela Anft, Andrea Schleich 1, Sabrina Baldus, Kerstin Hohenhövel, Sebastian Rzeppa 1, Klaus Ehrlich 1, Sascha Dieckow 1, Nils Miehe

14. Dezember 2006 | Quelle: RN-Lünen