Willkommen
beim KC Grün-Weiss

Autopanne legte Briten lahm

Kaum Probleme gab es beim Turnier in der Selmer Dreifachturnhalle.
Die Gäste hatten sich auch recht schnell an das schlechte Licht gewöhnt. Verspätet erreichten einige Teams allerdings am Freitag Selm. „Wir wollten eigentlich gegen 20 Uhr die Teambesprechung ausrichten, doch die Engländer kamen erst gegen 22 Uhr“, so SKV-Geschäftsführer Sascha Viher. Einige Engländer kamen aufgrund einer Autopanne sogar erst am Samstag an. Rund 80 Mitglieder hat der Selmer KV und gut 20 waren am Wochenende aktiv. Für die in Bork untergebrachten Teams musste das Frühstück zubereitet werden. Sascha Viher: „Es hat keine großen Pannen gegeben.“ Lediglich die Anzeigetafel fiel zu Turnierbeginn aus, doch auch dieser Fehler war schnell behoben.

Während sich die Teams nach der Siegerehrung auf die Heimreise machten, war die Arbeit für die Korfballer noch nicht beendet. Die Spielhalle und auch die Sporthalle in Bork mussten aufgeräumt werden.

2.10.06, RN-Castrop-Rauxel