Willkommen
beim KC Grün-Weiss

Albatros muss dritte Pleite in Serie einstecken

CASTROP-RAUXEL Bei Pegasus Rommerscheid erlitt der HKC Albatros seine dritte Saisonniederlage in Folge. Mit 13:8 mussten sich die Henrichenburger geschlagen geben. „Wir haben ein schlechtes Spiel gemacht“, resümierte HKC-Trainer Jörg Mehlmann.

Trotz personeller Bestbesetzung habe man nicht die geringste Chance gehabt, so Mehlmann. Dabei hatte der HKC durchaus hoffnungsvoll begonnen. Zwei Körbe Vorsprung hatten sich die Henrichenburger in der ersten zehn Minuten erarbeitet. Dann schlichen sich aber immer mehr Fehler ins Spiel des HKC ein. Vor allem an offensiven Qualitäten mangelte es dem heimischen Team. „Pegasus hat seine Körbe herausgespielt, wir haben nur geworfen“, sagte Mehlmann.

Der HKC-Angriff habe sich nicht lösen können. Zu statisch, zu langsam sei das Spiel gewesen, sagte der Trainer. Einzig die Abwehr um Rene Melis sei ein Lichtblick gewesen.

von Christian Püls