Willkommen
beim KC Grün-Weiss

Adler empfangen Selm zum Spitzenspiel

Von Sandra Biniek am 28. November 2008 16:03 Uhr 
CASTROP-RAUXEL Das Spitzenspiel des Wochenendes in der Korfball-Regionalliga bestreiten der KV Adler Rauxel gegen den Selmer KV am Sonntag (30. November) um 17.45 Uhr in der WBG-Sporthalle. Hier erwartet die Fans ein Kopf-an-Kopf-Rennen der beiden Teams an der Tabellenspitze.  
 
Mit einem Sieg hätte der Selmer KV (9:1 Punkte), der schon das Hinspiel für sich entscheiden konnte, den ersten Platz in der Liga gegenüber den Rauxelern (7:3) so gut wie sicher.

Der KC Grün-Weiß empfängt am Sonntag den TuS Schildgen in der WBG-Halle. Anwurf ist um 16.15 Uhr. Die Mannschaft wird momentan ersatzweise von Patrick Pellny trainiert, weil Trainerin Melanie Sponholz sich zur Zeit zur Kur befindet. Laut Pellny erwartet die Grün-Weißen (5.) mit dem Tabellendritten ein starker Gegner.

Pellny: "Können unsere Leistungskurve nicht halten"

Bis jetzt ist der "Ersatzcoach" nicht so recht mit der Leistung seines Teams zufrieden. "Das größte Problem der Mannschaft ist, die Leistungskurve über 60 Minuten zu halten", so Pellny. Außerdem liege dem Team immer noch die unglückliche Niederlage vom letzten Wochenende gegen den KV Adler Rauxel im Magen. Personell sind Timo Zahlmann (eingeklemmter Nerv) und Timo Scholz (Prellung unter dem Fuß), fraglich.

Das dritte Duell liefern sich am Sonntag SG Pegasus (6.) gegen HKC Albatros (4.) um 17 Uhr. Inwiefern der Tabellenletzte aus Bergisch-Gladbach für die Henrichenburger ein Stolperstein ist, wird sich herausstellen. Mit einem Sieg würde der HKC sogar der Teilnahme an den Play-Offs zur Meisterrunde einen Schritt näher kommen.