Willkommen
beim KC Grün-Weiss

26:4 – Grün-Weiß greift nach dem Meistertitel

CASTROP-RAUXEL Den neunten Sieg im neunten Oberliga-Spiel feierten die Korfballer des Spitzenreiters beim 26:4-Kantersieg gegen den TuS Wesseling. Somit ist den „Grün-Weißen“ der Meistertitel kaum mehr zu nehmen.

„Unser Ziel ist es, ohne Verlustpunkt die Saison zu beenden“, betont der GW-Vorsitzende Edgar Hensel. Die Rückkehr in die Regionalliga stand ohnehin bereits vor dem Saisonbeginn fest. Denn zum einen wird das Korfball-Oberhaus aufgestockt. Zum anderen starteten in der Oberliga nur zwei aufstiegsberechtigte Teams, GW 1 und Wesseling 1.

Unterdessen zog der Schweriner KC 2 (6.) gegen die SG Pegasus 2 (3.) mit 5:16 (4:8) den Kürzeren. Nicole Sprengel und Michael Jöhren hatten den SKC 2 zwar mit 2:1 in Führung geworfen. Danach drehten die Gäste aus dem Rheinland aber den Spieß schnell um.

von Jens Lukas