Willkommen
beim KC Grün-Weiss

19:9 – Adler ist im KOED-Cup weiter und will jetzt auf Grün-Weiß treffen

CASTROP-RAUXEL Die Korfballer des Regionalliga-Meisters KV Adler Rauxel lösten am Montagabend ihre KOED-Cup-Achtelfinal-Aufgabe im Rheinland mit einem 19:9 (9:1)-Sieg beim TuS Schildgen 3. Der Sieg über die zwei Klassen tiefer angesiedelten Gastgeber hätte weitaus höher ausfallen können, berichtete Adler-Coach Stefan Strunk.

Der Trainer hatte die Vorgabe erteilt, dass sich alle seine Schützlinge in die Korbschützenliste eintragen müssen. Was den Adleranern auch gelang.

„Wollen Gegner, der uns fordert“

Patrick Fernow traf bei seinem ersten Auftritt nach seiner Rotsperre aus dem Regionalliga-Spiel gegen den Schweriner KC gar gleich viermal. Gegen die sich recht passiv um ihren Korb postierenden Rheinländer taten sich die Rauxeler überraschend schwer.

Stefan Strunk: „Jetzt wollen wir im Pokal einen Gegner, der uns fordert. Der KC Grün-Weiß wäre genau richtig. Das wäre auch ein Team, gegen das wir nicht bereits dreimal in der Liga gespielt haben.“

von Jens Lukas