Willkommen
beim KC Grün-Weiss

Nationalmannschaft tritt an als Sparringspartner

CASTROP-RAUXEL Die deutsche Korfball-Nationalmannschaft steigt am Freitag Samstag zweimal in den „Ring“. Die Auswahl der DTB-Trainer Jan Hof (Niederlande) und Thomas Kupka (TuS Schildgen) läuft zu Testspielen gegen den Regionalliga-Meister Schweriner KC sowie tags zuvor gegen den Vize-Meister KV Adler Rauxel auf.

Der SKC und Adler stehen im Januar auf internationalen Bühnen. Der Schweriner KC feiert ab Dienstag, 15. Januar, seine Premiere beim Europa Cup-Turnier der Landesmeister in Budapest (Ungarn). Weshalb der niederländische SKC-Trainer seinen Schützlingen ein kompaktes Vorbereitungsprogramm mit Testspielen und Training verordnet hat.

Ihre erste Prüfung im Jahr 2013 haben die Castrop-Rauxeler am Mittwoch beim niederländischen Club SDO/UNI mit einem 24:11 (8:3, 20:7) bestanden. Kapitän Lennart Schwirtz traf hier fünfmal. Jeweils vier Körbe markierten Linda Schiller und Julian Schittkowski. Das Duell mit der Nationalmannschaft wollen die Schweriner laut Schwirtz nutzen, um Eins-Gegen-Eins-Abwehraktionen und taktische Aspekte zu üben.

Personell drückt unterdessen dem KV Adler Rauxel vor dem Duell mit der deutschen Auswahl sowie dem Europe Shield-Turnier in Trebon (Tschechien/ab 25. Januar). Lea Sander wird aufgrund einer Blinddarm-Operation ausfallen. Weshalb die Rauxeler keine Ersatz-Frau mehr aus ihrem Stamm-Regionalliga-Kader aufbieten können. Was ähnlich schwer wiegt, wie das Fehlen von Martin Schwarze in Trebon.

von Jens Lukas