Willkommen
beim KC Grün-Weiss

Kleiner Dämpfer für Schweriner KC

Adler Rauxel 2 entscheidet Spitzenspiel in der Schlussminute per Strafwurf mit 12:11 für sich.

Eine enge Partie bis zum Schluss war das Spitzenspiel der Korfball-Landesliga zwischen dem Schweriner KC und Adler Rauxel 2. Foto: WAZ/WR, Reutter Einen kleinen Dämpfer erhielten die Hoffnungen des Schweriner KC auf die sofortige Rückkehr in die Korfball-Verbandsliga. Im Landesliga-Spitzenspiel gab es eine 11:12 (7:4)-Niederlage gegen Adler Rauxel 2 geschlagen geben. Damit hat die Adler-Reserve die Tabellenführung vor den Schwerinern übernommen.

In dieser spannenden Partie konnte Schwerin die 7:4-Pausenführung nicht nutzen. Im zweiten Durchgang ging Adler 2 in der Verteidigung aggessiver zu Werke, was den Schwerinern sichtlich Probleme bereitete. die Rauxeler legten nun sogar eine 11:9-Führung vor. Schwerin kam nochmal zum 11:11-Ausgleich, ehe Adler die Partie eine Minute vor Schluss per Strafwurf für sich entschied und letztlich das glücklichere Team war. Die Schweriner stehen nun zwar unter Zugzwang, können den Spieß aber in der "Meisterrunde" noch umdrehen.

KORFBALL LANDESLIGA